Geburtstag










Die neuesten Themen
» Geil ist geil...
von *louisa* Do 23 Feb 2012 - 15:21

» Männerjacke Indigo in "Black Rider"
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 20:42

» Stella Stardust Embellishment Jean in "Penny Royal"
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 20:37

» Frauen Billy in Shiloh Falls
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 20:30

» Independence - Sehr schöne Waschung für Frauen
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 20:20

» Boots und Bettwäsche
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 20:10

» Ok - Ich bin Raucher.
von Rudi Mi 16 Nov 2011 - 9:26

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen

Begehbarer Kleiderschrank

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 29 Aug 2010 - 23:49

Hab da was entdeckt....hat oder kennt das wer von euch?

Ist dieses System empfehlenswert oder besser selbst etwas zusammenbauen?



http://www.ikea.com/at/de/catalog/categories/departments/bedroom/19087/

Hätte etwas in dieser Art im Sinn....mit mehr Aufhängeschienen und weniger Schubladen,
aber halt auf diese Art. Mein leer stehendes kleines Zimmer hat 3,20m x 3,10m, denke
wäre optimal für einen begehbaren Kleiderschrank...

....und im Schlafzimmer mehr Platz, da ich ja den 5-Türer und die aufblasb....halt, merke
gerade, ich schweife vom Thema ab....naja meinte....alles rauswerfen könnte:









Zuletzt von Rudi am Di 12 Okt 2010 - 12:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 1 Sep 2010 - 23:51

War heute ein bisschen "streunen"...wegen Waschmaschine (Der Mann für einen guten
Preis ist in Berlin bei der Funkausstellung, also erst nächste Woche)....hab jetzt endlich das
fehlende Lüfter Y-Kabel für den neuen PC gekauft....und mich ein wenig durchgesehen,
wegen begehbarem Kleiderschrank.

Denke, werde ihn selber bauen, ist ja alles Nötige erhältlich. Hab mal für den Anfang Baugips
und so einen Gummibecher zum anmachen besorgt, Wandfarben haben mich "erschlagen",
gibt's sooo viele, aber ich denke, es wird erdfarben braun werden.

Werde also meine Kraft zwischen neuem Pc und neuem Kleiderraum teilen, hin- und herlaufen
bis zum totalen Zusammenbruch....


Zuletzt von Rudi am Fr 20 Mai 2011 - 22:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 12 Okt 2010 - 12:29

Hab jetzt das Zimmer entrümpelt. Heute wird ausgemalt, die ganze "Bude" ist eine Baustelle.

Freitag hab ich Termin für Sperrmüll erhalten, alles muss raus (Wohnzimmer, Schlafzimmer)

Ein paar Bilder folgen bei Gelegenheit...

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 13 Okt 2010 - 11:28

Meine Baustelle....der Anfang:




























Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 14 Okt 2010 - 7:17

Oooohhh doch, ich war fleissig...aber die gesamte Einrichtung alleine zu entsorgen nahm mich voll in Anspruch.
Es ist hart, alles allein zu machen, aber es geht!

Also heute nur:

Schalter für Hauptlicht in den Vorraum verlegt und
Doppelschalter für indirekte Boden - Deckenbeleuchtung im Raum installiert.




Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Sa 16 Okt 2010 - 1:30

Ist alles schiefgelaufen, aber war ja klar, wer so viel Glück in der Liebe hat,
kann sonst kein Glück haben.

Hab die gesamgte Einrichtung vor's Haus hinuntergetragen, hab in der Nacht
alles zerlegt und um 5 Uhr früh angefangen mit dem hinuntertragen. Wohne im 2. Stock.

Meine Hausverwaltung hat mir geschrieben, ich soll alles vor's Haus bringen und
es wird ab 6 Uhr entsorgt....habe ich gemacht.

Mittags geht die Klingel, Polizei steht vor der Türe...ob das meine Möbel wären...

Das Umweltamt muss einen Fehler in der Weiterleitung der Anordnung gemacht
haben, denn ein Container stand ca 300 Meter weg von mir...aber erst ab 13.00 Uhr.

Ich erlärte den Jungs, dass ich müde, fertig und nicht gewillt wäre, alles diese
Distanz hinaufzuschleppen. Ich mach morgen ein Bild von meiner Entsorgung, Bad, Schlaf- und Wohnzimmer.

Ok, Wohnung ist leer, ich schlaf wieder mal am Boden...im Wohnzimmer steht ein
Campingtisch mit Campingstühlen...und meine Möbel stehen vor'm Haus, wurden nicht entsorgt.

Werde es am Montag mit dem Schreiben meiner Hausverwaltung erledigen...oder
einen "Sondereinsatz" bezahlen müssen, werde sehen.

Ich bin müde, die Knochen schmerzen....danke, wünsch euch auch eine "Gute Nacht"

Was täte ich nur, wenn ich mich nicht bei euch "ausweinen" könnte?

Freut mich, wenn ich euch zum Lachen und Händereiben animieren konnte......

Gute Nacht!


Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 19 Okt 2010 - 14:47

Meine Sperrmüllsammlung....wird am Donnerstag entsorgt, hab mich bei den
Nachbarn schon für den tagelangen Anblick entschuldigt...und ja, ich muss bezahlen, was solls?!

Ist natürlich schon ein "wenig" von anderen dazugekommen (grosse Matratze seh ich gerade), aber
ich bezahle für einen LKW, also warum nicht, Hauptsache das Zeug kommt weg.


So, Sperrmüll ist abgehakt....der erste Anstrich im begehbaren Schrank.

Ist mir doch zu "schokoladig", werde es neu und etwas heller braun machen....









Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 20 Okt 2010 - 1:15

Jetzt kann ich mir langsam vorstellen, warum ich für euch immer schon "suspekt"
(verdächtig, fragwürdig, zweifelhaft, unglaubwürdig) war, dieses
Wort kam zwar vor ich euch kannte, nie in meiner Personenbeschreibung vor, aber jetzt
beginne ich euch zu verstehen...

...vor ein paar Tagen trug ich hunderte Kilo's vor's Haus hinunter...und jetzt trage ich
hunderte von Kiilo's hinauf....ihr habt recht, mit dem stimmt wirklich vieles nicht!











.....ach ja, vor ich vergesse, neue Farbe, die bleibt jetzt, mir gefällt sie:













Kabel für indirekte Boden- und Deckenbeleuchtung werden morgen verlegt...Led Beleuchtung hab ich schon.
Ist erstmal nur die Bodenbeleuchtung...Deckenbeleuchtung kann ich erst machen, wenn das Gerüst steht.







Und die Zentralbeleuchtung, vom Vorraum einzuschalten, hab ich auch schon gefunden....wird diese helle LED, Verbrauch 7 Watt,
ja ja ich weiss, bin ein alter Knauserer!
Mit vier Leuchten (im Bild ganz oben)....zwei Stück und im spitzen Winkel zueinander...natürlich mit identem Abstand zwischen den
Leuchten und den Wänden.
















Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 21 Okt 2010 - 9:07

ENDLICH!!!.....Sie sind da und im Moment ist es mir egal, was es kostet, es
ist mein "Neubeginn" und der ist mir alles wert! Hatte schlaflose Nächte.

Ich sitze hier, kann lächeln, hab in der Nacht noch ca zehn Karton's hinuntergetragen,
ein Neubeginn kann soooo glücklich machen. Ich wusste es nicht, aber nun weiss ich's!

Wünsche euch allen einen ebenso tollen Tag, wie ich ihn im Moment habe!
Das Leben kann so schön sein...wenn man es zulässt!









Zuletzt von Rudi am Di 26 Okt 2010 - 19:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 21 Okt 2010 - 9:19

Die Vergangenheit ist Vergangenheit....Nun liegt die Zukunft vor mir
und ich geniesse dieses wunderbare Gefühl....Ich schau vorwärts,
das hinter mir ist erledigt und abgehakt! Ist nur mehr Leere hinter
mir und das ist gut so....Ich schau nach vorn! Wenn gerade jetzt
wer in meiner Nähe wäre, ich würde sie abbusserln...Mädchen natürlich!


Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Fr 22 Okt 2010 - 16:49

Der erste Versuch:

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Fr 22 Okt 2010 - 17:03

Die Anordnung ist soooo schwer zu planen...sollen alle gleichen Teile
nebeneinander (Jeans, Shirts, Jacken, Schuhe) oder soll ein wenig
Abwechslung hinein?

Die Kleiderbügel gehören natürlich ausgetauscht!

Musste gerade grinsen als ich das Bild betrachtete....wegen drei Hosen und zwei
Paar Schuhen einen begehbaren Kleiderschrank? Suspekt, suspekt...Rudolf mir
scheint, du bist ein Arsch!

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Sa 23 Okt 2010 - 4:30

Linke Seite des Zimmers...jetzt sieht es mit den ganzen Pfosten wie ein
Affenkäfig aus. Aber diejenigen, die mich kennen, oder gedacht haben mich
zu kennen, wissen, dass ich mich gerade in einem Affenkäfig sehr wohl
fühlen müsste...und ja, ich fühl mich wohl in diesem Zimmer.


Kleiderbügel und Deckenleuchten besorgt




Wird natürlich nicht nur Pfosten und Stangen, die vier/oder mehr Kommoden und Schränke werden
erst aufgemacht, wenn ich einen Plan habe....bin im Moment ein wenig planlos...sorry!

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 26 Okt 2010 - 20:16

Indirekte Beleuchtung für Boden- Deckenbeleuchtung.

Ich werde diese Schuhablagen zweckentfremden und als Abschlüsse für Decke
und Boden nutzen....Durch die Abkantung lassen sich Kabel und Spannungs=
wandler sehr gut verstecken...


Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 26 Okt 2010 - 21:19

Es war sehr klug von mir, meinen Campingurlaub "Indoor" zu planen:



Ja, ist zur Zeit mein Wohnzimmer (wird nach dem begehbarem Schrank und nach dem Schlafzimmer renoviert)

.....aber draussen ist es doch etwas zu kühl für Camping:















Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 27 Okt 2010 - 23:17

Die erste Kommode....auf der linken Seite. Werde zwei 50er und eine 100er Breiteneinteilung machen,
also statt drei werden vier Pfosten benötigt. Und sie wird nicht am Boden stehen, da ja darunter die
Lichtblenden montiert werden.







Ist also meine nächste Neuplanung....die Arbeiter sind in den Streik getreten, sie sagen
ich wechsle meine Meinung wie ein Mädchen ihre Wäsche...

Muss wohl in den nächsten Tagen mit deren Gewerkschaft verhandeln...

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Fr 29 Okt 2010 - 7:25

Sieht doch nicht so schlecht aus (rechte Seite)...werde noch ein wenig ändern,
denke jedoch, so in der Art wird es werden...und oben/unten Mitte noch Schränke.


Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Sa 30 Okt 2010 - 21:37

Nicht viel getan heute, hatte langen Nachtdienst.

Wenn ich so das vorige Bild betrachte, muss ich an meinen lieben Freund Jack denken...
die würde jetzt sagen: Wo sind die Randleisten????

Hab sie besorgt, bin beim Zuschneiden...hab aber nur so eine Handsäge und Gehrung sägen
mit Dreieck und Lineal ist gar nicht so einfach, also lieber Freund, etwas Geduld bitte.



Heute nur die bereits gemalte Decke aufgestemmt, brauch ich für die zwei Leuchten. Kann aber nicht
weitermachen, hab keine Schlagbohrmaschine für die Löcher...werde mir bei nächster Gelegenheit
eine ausleihen müssen...aber das Ärgste (aufstemmen) ist erledigt:



Und ja, mein Daumenknochen hat ziemlich oft den Schlag mit dem Hammer "abgefedert"....

Hammer und Schraubenzieher sind halt nicht die optimale Kombination für diese Arbeit.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mo 1 Nov 2010 - 10:40

Rechte Seite des "Kleiderschrankes"....viel fehlt nicht mehr.

Jetzt noch die Beleuchtung und natürlich etwas zum Aufhängen,
werde in den nächsten Tagen mal bei Kik und Reno vorbeischauen...








Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mo 1 Nov 2010 - 17:26

Es fehlen noch drei Regalbretter und die Bodenleuchten (Installation hab ich schon gemacht),
dann sollte die rechte Seite fertig sein.

Also die Bodenleuchten müsst ihr euch einfach vorstellen, werden die drei gleichen wie oben.

Mit Zentral- und Backlight:





Nur Backlight (ohne Bodenleuchten):







Die Leuchten:




Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 4 Nov 2010 - 20:25

Hab mir jetzt doch statt Ausleihen ein Multifunktionspowertool (schönes Wort) gekauft....

>>Uneo<<

Die kann fast alles, hämmern, bohren, schrauben....naja plappern und nageln bin ich wahrscheinlich besser...


Also am Wochenende wird weitergewerkelt

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  ROB am Mo 8 Nov 2010 - 12:04

Geile Arbeit Rudi,gefällt mir sehr gut

ROB


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 10 Nov 2010 - 0:48

Danke Robert, bin aber schon wieder beim Umkrempeln....werde die "Offene Aufbewahrung" nach oben setzen,
sieht glaub ich besser aus. Die Blenden für die Hintergrundbeleuchtung "stechen" nicht mehr in's Auge.

Wenn ich die Befestigungen lockere, kann ich zwar die Teile hinaufschieben, da ich aber
zum fixieren beide Hände brauche, bleiben die Teile natürlich nicht oben....also hab ich es wieder zerlegt.

Und zwischen Kleiderstangen und offener Aufbewahrung noch Stellagen für die Gürtel. Denke ich halt.

Muss probieren bevor ich einräume.




Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  ROB am Do 11 Nov 2010 - 8:51

Gut Ding brauch seine zeit

ROB


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Fr 12 Nov 2010 - 14:58

Hinter der Türe (noch nicht fertig):



Und linke Seite (auch noch nicht fertig....stresst bitte nicht einen alten Mann):



Fenster- bzw. Frontseite...kommt rechts noch ein Spiegel und auf die Kommode ein Schrank mit Glastüren
(wie im Bild rechts bei der Leiter, ist nicht so tief wie die Kommode, bleiben vorne 12cm als Ablage) UND natürlich Vorhänge:



und als Hocker dient eine Kommode....mit Sitzkissen natürlich, aber die gleiche wie diese,
mach ich Rollen oder Filzunterlagen zum leichteren Verschieben:



Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Sa 13 Nov 2010 - 2:21

Sehr schwierig zu fotographieren...die Hauptbeleuchtung.

Gefällt sie euch? Nein....oder nein?....Mir schon, man kann es zwar auf dem Bild nicht gut sehen,
aber der Raum ist taghell, einfach genial....

Und 8 Leuchten a 7 Watt, das sind nicht mal...nicht mal...naja
ist ziemlich wenig Stromverbrauch!....Und ja, ich weiss wieviel 8 x 7 ist.....aber Frauen bevorzugen
meines Wissens einen Gesprächspartner, über den sie lachen und lästern können...vielleicht kann ich
ja mit Dummheit Punkte machen...



Ja, ist spät....musste spachteln und malen...aber wieder etwas erledigt und diese Arbeiten machen ja
keinen Lärm.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 14 Nov 2010 - 0:29

Hab jetzt den Spiegel bestellt, ist in Innsbruck nicht lagernd...und laut
Mitarbeiter bekommen sie nur alle 4 Monate neue Lieferungen (komisch, nicht?)

http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/40179939




Hab den Schrank mit Glastüren mitbestellt...so sind die 9€ Versandkosten nicht mehr schlimm.

http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/10179912

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mo 15 Nov 2010 - 21:40

Offene Aufbewahrung nach oben verschoben und über den Kleiderstangen
Regalböden verbaut....jetzt noch die Bodenbeleuchtung, dann sollte die
rechte Seite passen..Ich denke so ist es besser.










Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 17 Nov 2010 - 4:27

Hintergrund Decken- und Bodenbeleuchtung








Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 18 Nov 2010 - 20:04

Heute standen der Spiegel und der Schrank mit Glastüren vor meiner
Wohnungstür....die 9€ Versand sind geschenkt in Relation ca 40kg
in das zweite Stockwerk zu schleppen.

Bin grad heimgekommen, vielleicht mache ich aber doch noch etwas,
ihr werdet schon an den Bildern merken, ob ich ein Faulpelz war oder nicht.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Sa 20 Nov 2010 - 18:35

Hatte ziemlich anstrengenden Dienst ( Fr. 14.00 bis Sa 08.00)...aber hab ein bisschen probiert, jedoch
nicht zu einem befriedigendem Ergebnis gekommen, also wird weiter "getestet", wo ich den Spiegel am
besten platziere...und ja, er ist sehr schön...aber nur so lange ich nicht davor stehe...

Heute hab ich mal ein Bett gekauft....leider ist keine Montageanleitung dabei, hoffe ich schaffe es ohne!
Und ja, mein armes Mädchen (Megane) musste sich ordentlich ins Zeug legen, um "dieses Bett" zu transportieren.

Das wird aber wieder ein eigener Bericht, vielleicht interessiert's ja wen...wenn nicht, ich berichte trotzdem.







Im Kofferraum ist der Fliesenkleber....darum wird das "Bett" auf den Rücksitzen transportiert....

Zum Glück bin ich ein sehr bedächtiger Fahrer, denn bei einer Vollbremsung hätten mir wohl
die YTONG - Ziegel den letzten kleinen Rest meines Gehirns verschoben....und mir wärs
womöglich gar nicht aufgefallen.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 21 Nov 2010 - 17:22

Frontseite mit Glastürenschrank und Spiegel,
fehlen noch Vorhänge und Hocker, dann sollte diese
Seite auch fertig sein.






Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mo 22 Nov 2010 - 4:55

Geändert. Kommode und Glastürenschrank auf die linke Seite,
Heizkörper bleibt frei....gefällt mir besser, also so bleibt es und vor dem Spiegel die Kommode mit Sitzpolster
(muss ich erst besorgen....Einkaufsliste hab ich.





Gute Nacht, ich geh jetzt auch schlafen....danke für die Aufmerksamkeit und für's helfen.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  ROB am Mo 22 Nov 2010 - 7:32

Cool, mach mal nen Foto wenn alle Hosen usw. Drin sind.

ROB


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 24 Nov 2010 - 7:20

Ja mach ich Robert...aber ich bin beim Überlegen, werde es
noch mal ändern, hab nur grad keinen Plan, aber gefällt mir
nicht so wirklich.....muss überlegen.

Vielleicht die Kommode wieder an die Frontseite und nur
den Glastürenschrank nach links...

Die Bilder täuschen, die Frontseite hat, so wie sie jetzt ist ca 1,80m
und als Ablage für Haarföhn, Bürste und Kamm wäre vielleicht die
Kommode optimal...aber wie gesagt, muss nachdenken und überlegen.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 28 Nov 2010 - 22:06

Nicht viel getan am Wochenende, mir geht's nicht so besonders, wahrscheinlich
ein wenig grippig, hab mich ausgerastet für die Arbeit morgen früh....aber ein wenig
hab ich doch erledigt.

Habe die Kommode und den Schrank wieder zurückgestellt, scheint mir doch am
besten zu sein...und einige Abschlüsse, Regale und Kleiderstangen montiert.













...und beim Bett bauen bin ich ja auch, vielleicht zeige ich euch bei Gelegenheit Bilder davon.

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 7 Dez 2010 - 9:26

Ich denke, langsam koimme ich zu einem Ende...sieht doch nicht schlecht aus?
Natürlich konnte es nicht ohne Probleme ablaufen....ein Spannungswandler ist
defekt. Aber werde ihn tauschen und dann sollte alles passen:












Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 7 Dez 2010 - 10:09

Die Vorhänge die ich mir vorgestellt habe sind weder online noch
in Innsbruck zu bekommen....muss wieder mal überlegen.....ja ich
weiss, einfach für euch, aber kompliziert für mich. Aber ich werde
es schon richten..

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 8 Dez 2010 - 21:45

Bin heute zu IKEA mit dem defekten Spannungswandler, ich erklärte dem netten Mädchen
in der Serviceabteilung, dass ich nur den defekten Spannungswandler und die Rechnung
mithabe, Verpackung habe ich entsorgt und die Leuchte wollte ich nicht mehr ausbauen,
da es eine etwas "komplizierte" Montage sei.

War kein Problem für sie, holte aus dem Lager einen neuen Spannungswandler und ich solle
ihn in der Lampenabteilung testen lassen. Ok, ich in die Leuchtenabteilung, dem Mädchen
erklärt, worum es ginge...und sie rief per Telefon einen Mitarbeiter, wahrscheinlich einen
Ingenieur in Elektrotechnik.

Der kam sogleich, ich erklärte ihm mein Anliegen und er teilte mir mit, dass das nicht gehen würde.
Ich ging zur Musterwand und begann die Regale auszuhängen, konnte den Spannungswandler
schon sehen, der Herr Ingenieur muss entweder den "Starkstrom" gerochen haben oder ich war
nicht leise genug.

Kreidebleich kam er auf mich zu, ich zeigte ihm die zwei Anschlüsse, müsste nur mehr den Wandler
hinter der Wand etwas herunterziehen.
Er erklärte mir, dass das nicht möglich ist, denn dann sei er tot.

Ich erklärte ihm, ich mach es, dann bin ich tot, aber er nahm das Regal und wollte es schnell wieder
einhängen. Da seine Hände zitterten und er es nicht allein schaffte, sagte ich zu ihm "du rechts und ich links".
Also hängten wir das Regal wieder ein.

Achja, wegen kreidebleich, der junge Mitarbeiter war ein Afro -Austrianer...weiss stand ihm wirklich gut, sagte
ich ihm aber nicht....stehe mehr auf Mädels.

Also zurück zum Mädchen in die Serviceabteilung, erklärte ihr, dass das prüfen nicht möglich sei...sie lud so
ein Kärtchen in Scheckkartenformat auf und ich solle mir einfach eine neue Leuchte holen und mit dem
Kärtchen sei sie bezahlt.

Ich war einen Moment baff, erklärte ihr, dass ich nur den Spannungswandler mithabe, die Leuchte wohne doch bei mir...
aber sie sagte nur "kein Problem, das ist schon ok"

Jetzt habe ich eine Reserveleuchte und der neue Wandler funktioniert!

Bin wirklich ein Glückspilz...langweilig wird mir nie...und ja, danke IKEA...das nenne ich Dienst am Kunden!

Das ist der Spannungswandler:


..und die jetzt funktionierende Bodenbeleuchtung:

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Mi 8 Dez 2010 - 23:51

Jetzt wird eingerichtet....Rechts neben der Türe die Mädchenabteilung,
falls sie darauf besteht, die Klamotten die ich ihr vom Leibe reiß aufzuhängen,
hab ich es nicht weit:


Sollten sie oder ihre Eltern/Brüder/Verwandten danach darauf bestehen, dass ich sie heiraten muss, habe ich natürlich
meinen Trachtenanzug und meinen Nadelstreifer in "Griffweite"




Wobei ich hab vorgesorgt...die schnellsten Patscherln, bei denen die Sohle bei keiner noch so hohen
Geschwindigkeit zu rauchen oder gar zu schmelzen beginnen sind auch direkt im Eingangsbereich, also
jederzeit griffbereit, nach dem Motto:

"der Oberkörper liegt waagrecht in der Luft, die Beine berühren kaum den Boden"


Was bin ich doch für ein kluger Junge....

...und ja, Angzüge werden entsorgt...

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  *louisa* am Sa 11 Dez 2010 - 15:51

Hallo,

das nimmt ja alles immer mehr Form an. Seit wann baust du schon? Seit Ende August = Thread-Anfang?
avatar
*louisa*


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 12 Dez 2010 - 23:09

Mit der Planung begann ich Ende August. Die ersten Teile kaufte ich nach meinem
"Unifa - Ausflug" am 7. Oktober, gemalt wurde am folgenden Wochenende.

Also bastel ich seit ca 2 Monaten an der Garderobe...jetzt ist sie ziemlich fertig,

Hocker hab ich auch schon, aber noch nicht zusammengebaut...und wie ich mich
kenne, brauch ich noch einen Monat um einen Einräumungsplan zu erstellen. *grins*

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Fr 24 Dez 2010 - 22:26

Sorry, nicht viel Neues, bin ein wenig beim Umräumen, nichts besonderes..

Schlafe zur Zeit im "Kleiderschrank", da ich im Schlafzimmer totale Baustelle
mit meinem gemauerten Bett habe und ich den freien Boden im Kleiderschrank
zum schlafen brauche, also keine Bilder, die euch interessieren könnten...
schlafender Mann der schnarcht,

...aber in Kürze geht es weiter, versprochen!

Falls es euch interessiert werde ich den "Werdegang" des Bettes dokumentieren,
ich denke, so etwas haben "wir" vorher noch nie gesehen...lasst euch überraschen!

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  *louisa* am Sa 25 Dez 2010 - 10:05

Gemauertes Bett? Kann ich mir gerade gar nichts drunter vorstellen. scratch
avatar
*louisa*


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  ROB am Sa 25 Dez 2010 - 20:25

sieht cool aus rudi

ROB


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am So 27 März 2011 - 0:11

Sooo, nun ein paar (versprochene) Abschlussbilder.

Die abnehmbare Wäschestange war meiner Meinung nach eine gute Idee,
wie ihr seht, bin ich noch am werkeln...da ich im Feber jeden Tag eine andere
Jean getragen habe, überlege ich, sie von einer Seite auf die andere zu hängen
um die Übersicht nicht zu verlieren...und wenn ich alle durch habe, beginne ich
wieder damit, die getragenen Hosen auf die andere Seite zu hängen...so
sollte jede drankommen, hoffe ihr versteht was ich meine....naja, ok:















Mit und ohne Wäschestange:


























Vorhänge werden keine angebracht, sieht ja niemand rein, genauso wie im Schlafzimmer....Man(n) muss selbst
dafür sorgen die Sterne zu sehen...also warum nicht am Himmel?

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  *louisa* am So 27 März 2011 - 10:56

Sieht klasse aus und sehr aufgeräumt. sunny
avatar
*louisa*


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Di 29 März 2011 - 6:15

Ein Lob aus dem Munde einer Frau freut mich ganz besonders!

Hab mir echt Mühe gegeben, schön wenn es nicht nur mir gefällt.

Danke!!

PS.: Hier noch die zentralen Deckenleuchten...schalte ich selten ein, sind
sooo hell (und irgendwie kalt), man sieht im Spiegel sehr blass aus und denkt
unwillkürlich ans Schminken...*LOL*

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  *louisa* am Di 29 März 2011 - 9:50

Mhm, dafür wären eventuell Tageslichtbirnen eine Lösung. http://www.daylight-lampen-leuchten.de/contents/de/d192.html Die sind dann auch nicht so "neoröhrenkalt".
avatar
*louisa*


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Rudi am Do 31 März 2011 - 4:03

Danke für den Link, die Idee ist gut, hatte ich auch, aber......dann hab ich
acht neue Lampen herumliegen, das lässt mein "innerer" Geizkragen nicht zu.

Vielleicht haben sie ja eine weniger lange Lebenserwartung als ich und
ich kann sie nach ihrem "Ableben" nach und nach tauschen - also werde
ich sie ab jetzt sehr häufig einschalten...*grins*

Rudi


Nach oben Nach unten

Re: Begehbarer Kleiderschrank

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten